FC Eintracht Altenburg Saisonstart verschoben

Annul­lie­rung der Saison

Der Thü­rin­ger Fuß­ball-Ver­band hat ent­schie­den: Die Punkt­spiel­sai­son 2020/21 wird nicht gewer­tet. In der Fol­ge­sai­son star­ten alle Mann­schaf­ten erneut in ihrer aktu­el­len Liga. Es gibt kei­ne Auf- und Absteiger.

Grund­la­ge für den Beschluss, der in gest­ri­ger Vor­stands­sit­zung gefasst wur­de, ist § 11 Zif­fer 4 der Spiel­ord­nung. Dort heißt es:

Sind zum Zeit­punkt des Sai­son­ab­bruchs weni­ger als 50 Pro­zent der zu Sai­son­be­ginn fest­ge­leg­ten und ange­setz­ten Punkt­spie­le durch­ge­führt, so wird die Sai­son annul­liert und nicht gewer­tet, alle zum Zeit­punkt des Abbruchs akti­ven Mann­schaf­ten behal­ten für die Fol­ge­sai­son den Start­platz in der jewei­li­gen Liga.

Seit über fünf Mona­ten rollt in Thü­rin­gen kein Ball mehr. Infol­ge stei­gen­der Infek­ti­ons­zah­len wur­de der Trai­nings- und Spiel­be­trieb am 2. Novem­ber 2020 voll­stän­dig eingestellt.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Facebook
Twitter
WhatsApp